Teichreinigung

Dass Biologen nicht nur drinnen im Labor sitzen beweist jedes Jahr wieder die Aktion der Teichreinigung. Bei dieser Spaßigen Aktion helfen Studierende dabei den Teich vor dem Biozentrum wieder auf vordermann zu bringen.

Die Studierenden sind mit allen Wassern gewaschen und begeben sich in Wathose und Gummistiefel tief in das bekannte Gewässer um dort Schlamm und Steine heraus zu holen. Wenn man schon einmal im Wasser ist kann auch gleich das Schilf zurückgeschnitten werden. Bei dieser Tätigkeit findet man auch stets Dinge die man bereits in irgendwo in einer Vorlesung mitbekommen hat (z.B. Exuvien, Schnecken, Käfer u.v.m).

Anstoßgeber für die Aktion ist Herr Prof. Dr. Georg Krohne der nicht nur mit Herzblut und nach Kräften mithilft sondern auch für das leibliche Wohl sorgt, damit die Studies wieder zu kräften kommen. Die Aktion gibt den Studierenden die Möglichkeit, auch außerhalb von Vorlesungen und Übungen etwas an der Uni zu tun. Neben dem gemeinschaftlichen Arbeiten ist auch viel Zeit für das Kennenlernen anderer evtl. höher Studierender und Austausch beim gemeinsamen Mittagessen.

Die letzte Teichreinigungsaktion fand am 25.11.2017 statt.

 

[edit pictures]