Biofeten

Die Biofete –  was ist das?

Die Biofete ist ein von der Fachschaft Biologie organisiertes Event mit fetziger Musik, fancy Aktionen und natürlich 100% Bio. Die  Biofete findet  in der Regel im Januar bzw Februar gegen Ende des Wintersemesters statt. Die Einnahmen der Biofeten werden traditionell für einen guten Zweck gespendet z.B. für den Verein Tropica Verde, welche sich für den Erhalt unserer Regenwälder engagiert oder auch an regionale Tierheime.

Die Feier beschränkt sich dabei nicht nur auf Studierende der Biologie. Auch Studierende anderer Fakultäten sind herzlich zur Biofete eingeladen.

Biofeten im Rückblick

Wintersemester 18/19

Dieses Semester stand einmal ein Locationwechsel an! Die erste Biofete im Laby. Wie auch bei den Erstitagen ist das Laby natürlich ein Garant für gute Stimmung. Die ersten 200 Gäste haben von uns diese hammermäßigen Shots aufs Haus erhalten.

Wintersemester 17/18

Auch in diesem Semester fand die Biofete in der Kellerperle statt. Zusammen mit den Biomedizinern wurde wieder eine lustige Sausebrause veranstaltet 😀

Wintersemester 16/17

Im Wintersemester 16/17 fand die Biofete in der Kellerperle statt. Auf zwei Floors feierten die Erstsemster zusammen mit höheren Semstern ihre ersten bestandenen Klausuren. Als besondere Aktion wurden fluoreszierende Farben unter Schwarzlicht angeboten bei dem die Studierenden auch an sich selbst kreativ werden konnten. Die dazu passenden fluoreszierenden Drinks kamen sehr gut an.